Chief Medical Officer

Chief Medical Officer

HMNC Holding GmbH

Gehaltsbenchmark: € 150.000+

  • KMU
  • München
  • Vor 3 Wochen ausgeschrieben

Chief Medical Officer / Geschäftsführer (m/w) – Antidepressiva Forschung

Unser Mandant, die HMNC Holding GmbH in München, ist Innovationsführer bei der Entwicklung disruptiver Therapieverfahren und Wirkstoffe, wie zum Beispiel neuartige Psychopharmaka und die dazugehörigen Testverfahren (Companion Test), für die Behandlung der Depression in einem neuartigen Bereich der personalisierten Medizin. Gemeinsam mit renommierten akademischen Partnern, der Big Pharma und bekannten Investoren erarbeitet die HMNC aus zukunftsträchtigen Forschungsergebnissen marktfähige Produkte wie z.B. Testverfahren. Ziel des Unternehmens ist es, Patienten mit Hilfe von Gentests und Biomarkern präziser zu charakterisieren. Dies ermöglicht es, jene Personen punktgenau zu identifizieren, welche auf spezifische Medikamente in unterschiedlichen Indikationen auf die Behandlung gut ansprechen.

Aufgrund des dynamischen Wachstums suchen wir einen Chief Medical Officer (m/w) auf Geschäftsführungsebene, der eine führende Rolle bei der Entwicklung von Testverfahren sowie Identifizierung und Auswahl von Antidepressiva-Wirkstoffen zur Weiterentwicklung und Kommerzialisierung einnimmt. Strategisches Ziel der HMNC ist die Ausgründung und Finanzierung (Venture Capital, Joint Ventures oder IPOs) der einzelnen Produkte in dezidierte Gesellschaften, an deren Wertsteigerung der zukünftige Chief Medical Officer signifikant partizipiert.

Ihre Aufgaben:

  • Entwickeln als Mitglied der Geschäftsführung das Unternehmen strategisch weiter
  • Betreuen gemeinsam mit Ihrem Team globale klinische Entwicklungsstudien
  • Stellen die Einhaltung aktueller internationaler Vorschriften, Gesetze, wissenschaftlicher und regulatorischer Richtlinien sicher
  • Arbeiten eng mit internationalen Regulierungsagenturen in allen Belangen zusammen
  • Bauen ein belastbares Netzwerk zu Forschern, Vordenkern und Exzellenzzentren in der wissenschaftlichen Gemeinschaft sowie zur Pharmaindustrie auf
  • Entwickeln eine solide Wissensbasis über das relevante Therapiegebiet und die aktuelle Arzneimittelentwicklung im Bereich Antidepressiva
  • Identifizieren am Markt erfolgsversprechende Antidepressiva-Wirkstoffe und überführen diese in marktfähige Produkte mit anschließender Ausgründung bzw. Finanzierung

Für diese spannende Herausforderung werden vom Kandidaten bzw. von der Kandidatin als Chief Medical Officer / Geschäftsführer folgende fachliche und persönliche Eigenschaften erwartet:

Ihre Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Medizin
  • Ideraler Weise mit einer Spezialisierung im Bereich der Psychiatrie und Psychopharmakologie oder Fachrichtungen vergleichbarer Komplexität wie Kardiologie oder Nephrologie, mit nachgewiesener wissenschaftlicher Qualifikation bspw. durch eine Promotion und Veröffentlichungen
  • Mindestens 10 Jahre Erfahrung in der Biotech-, Pharma- oder CRO-Industrie
  • Erfahrung in der Durchführung klinischer Studien, idealer Weise bis zur internationalen Zulassung
  • Führungserfahrung von wissenschaftlichen Teams auf internationaler Ebene
  • Erfolgreicher Umgang mit Stakeholdern wie Ärzten, Wissenschaftlern, Behörden, Versicherungen, etc.

Ihr Profil:

  • Hohes Maß an Selbständigkeit
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Engagement gepaart mit Leistungsbereitschaft
  • Souveräner Auftritt vor Wissenschaftlern, Ärzten und Investoren
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, verstehen komplexer Zusammenhänge
  • Internationale Reisebereitschaft
  • Deutsch und Englisch verhandlungssicher

Unser Angebot:

  • Zusammenarbeit mit einem der kreativsten Köpfe im Life Science Bereich Deutschlands
  • Geschäftsführung in einem wirtschaftlich erfolgreichem Unternehmen mit Potential
  • Teilnahme am wirtschaftlichen Erfolg der Gesellschaften
  • Wohnort Großraum München mit hohem Freizeitwert
  • Attraktives Gehaltspaket

Ihr nächster Schritt:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Für erste Informationen steht Ihnen Dr. Thomas K. Heiden aus unserem Berliner Büro direkt unter 030 234 60 444 zur Verfügung. Diskretion und die Einhaltung von Sperrvermerken bilden eine Grundlage unserer professionellen Vorgehensweise.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Jobportal.

Unser weiterer Prozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie zeitnah per Email eine Eingangsbestätigung. Ein erstes qualifiziertes Feedback über Ihre Bewerbung geben wir Ihnen Anfang Juli 2018. Die Gespräche mit den Kandidaten der engeren Wahl mit unserem Mandanten sind für Ende Juli 2018 geplant.

heiden associates gehört zum vierten Mal in Folge seit 2015 zu den Top 10-Personalberatern in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete heiden associates im Jahr 2016 in der Kategorie „Recruiting Innovation“ zum Headhunter of the Year für seinen Digitalisierungsansatz im Executive Search und 2017 in der Kategorie „Client Experience“ erneut zum Headhunter of the Year aus. Weitere Informationen über das Leistungsspektrum von heiden associates Berlin/Dortmund/Stuttgart/Wiesbaden finden Sie unter https://heiden-associates.com/

JETZT BEWERBEN